Aktuelles der Diakonie Bremen

Zu dieser Kategorie gibt es derzeit keine Meldungen… Alle Meldungen anzeigen

Kindern Zukunft schenken

24.11.2020 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Brot für die Welt startet bundesweite Spendenaktion. Bremer Eröffnung am 29. November 2020 in der Ev. Kirchengemeinde Grambke.

Danke für eure Unterstützung!

18.11.2020 Spendenprojekte, Coronakrise

Durch eure Spenden in Höhe von mehr als 30.000 Euro (Stand 10.2020) konnten bereits viele Sofortmaßnahmen für obdachlose und notleidende arme Menschen in Bremen während der Corona-Krise umgesetzt werden.

Gleichstellung bedeutet Gerechtigkeit

30.10.2020 Arbeiten in der Diakonie

Warum Gleichstellung uns alle etwas angeht!

Bild der schützenden und schirmenden Maria ist wie ein Vorbild

19.10.2020

Die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, hat sich in einem Solidaritätsschreiben an die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Christliche Vision“ des oppositionellen Koordinierungsrates für Belarus gewandt.

Die LAG FW mit neuer Geschäftsführerin und in neuen Räumen

08.10.2020

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Bremen (LAG FW) erlebt zurzeit wichtige Veränderungen.

wertschätzend und integrativ

23.09.2020 Kinder- und Jugendhilfe, Unsere Mitglieder

Die KiTa der Bremer Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde begleitet seit langem Kinder auch mit erhöhtem Förderbedarf. Wir freuen uns über die exzellente Arbeit dieser Kita, in der wir auch Plätze für ein FSJ bzw. einen BFD anbieten.

752 Jahre für die Kinder, Jugendlichen und Familien dieser Stadt

01.09.2020 Kinder- und Jugendhilfe, Unsere Mitglieder

Festakt zur Fusion von Petri & Eichen auf dem Marktplatz

Nächstenliebe? Safe!

16.07.2020 Arbeiten in der Diakonie

Warum keiner mehr über sie spricht, wir sie aber alle brauchen!

Arbeiten in der Diakonie Bremen? Wieso wir anders sind.

28.07.2020 Arbeiten in der Diakonie, Unsere Mitglieder

Warum Diakonie nicht gleich Kirche ist und wie wir Nächstenliebe und Diversität verstehen.

Was ist Diakonie (nicht)? 3 Irrtümer über diakonische Arbeit

31.07.2020 Arbeiten in der Diakonie

Bei der Diakonie Bremen muss man gläubig sein? Wir decken die 3 häufigsten Irrtümer über diakonische Arbeit auf und zeigen, was die Bremer Diakonie wirklich ist.

„Diakonie, warum nennt ihr euch Dienstgeberin statt Arbeitgeber?“

31.07.2020 Arbeiten in der Diakonie

Was die Bezeichnung über uns aussagt und welche Vorteile sich daraus für dich ergeben – ein Statement

Großes Vertrauen in Brot für die Welt

27.08.2020 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 405.765 Euro Spenden aus Bremen

Gutes Spendenergebnis für die Diakonie Katastrophenhilfe

12.08.2020 Spendenprojekte

Diakonie Katastrophenhilfe legt Jahresbilanz 2019 vor

Restcentspende für die Ausbildungsbrücke

23.07.2020 Spendenprojekte, Coronakrise

Die Bremische Evangelische Kirche spendet im Rahmen der Aktion Rest-Cent knapp 4.320 Euro an das Diakonische Werk Bremen e.V.

Bremer Treff öffnet wieder

15.07.2020

Ehrenamtliche zur Unterstützung der Essensausgabe gesucht

Neu im Diakonischen Werk: Die Hood Training gGmbH

14.07.2020

Daniel Magel und Detlev Busche über die Anfänge, Herausforderungen und Ziele des Hood Trainings

Corona-Pandemie darf nicht zur Ausbildungskrise werden

02.07.2020 Coronakrise, Unsere Mitglieder

Diakonie Bremen nimmt in allen Bereichen noch Bewerbungen an

700.000 Euro für Projekte und Maßnahmen in Bremen

01.07.2020 Spendenprojekte, Unsere Mitglieder

Diakonie Bremen hilft bei der Antragstellung und holt 2019 rund 700.000 Euro Fördermittel nach Bremen

Prayer to Go

23.06.2020

Ein geführtes Gebet vom Lighthouse

Mund-Nasen-Schutz für Bedürftige

12.06.2020

Angebote von Kirche und Diakonie geben neben Essen und Trinken auch Mund-Nasen-Schutz aus

LAG zur weiteren Besuchsverbotslockerung

11.06.2020 Coronakrise, Pflege und Leben im Alter

Stellungnahme der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Bremen e.V. (LAG FW) und des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) zur geplanten Änderung des § 14 Besuchsregelung der CoronaVO

Solidarisches Hoffnungszeichen für viele Menschen in unserem Land

04.06.2020 Coronakrise, Armut

Diakonie Bremen zum Konjunkturprogramm der Bundesregierung

Internationaler Kindertag

15.05.2020 Kinder- und Jugendhilfe, Coronakrise, Armut

Kampf gegen Kinderarmut muss höchste Priorität haben

Die Jugend erobert ihre Räume zurück

25.05.2020 Kinder- und Jugendhilfe, Coronakrise

Jugendfreizeiteinrichtungen und Angebote dürfen wieder öffnen

Internationaler Tag der Familie in der Corona-Krise

15.05.2020 Kinder- und Jugendhilfe, Coronakrise, Armut

Besonders für arme Menschen und Familien bringt die aktuelle Situation besondere Herausforderungen mit sich: Schule findet überwiegend Zuhause statt, die Kitas sind geschlossen – dazu kommt Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und das fehlende Essen in Kita und Schule. Die Diakonie Bremen fordert anlässlich des Internationalen Tags der Familie, dass die Interessen von Eltern und Kindern stärker berücksichtigt werden.

Internationaler Tag der Pflege in der Corona-Krise

12.05.2020 Coronakrise, Pflege und Leben im Alter

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai begangen. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale, die vor 200 Jahren am 12. Mai 1820 geboren wurde.

Lockerung des Besuchsverbots in Bremer Pflegeeinrichtungen ist ein Schritt in die richtige Richtung

11.05.2020 Coronakrise, Pflege und Leben im Alter

Diakonie Bremen fordert regelmäßige und umfassende Corona-Tests für Bewohner und Mitarbeitende

Mehr als 6.000 Donuts für die Diakonie Bremen

27.04.2020 Spendenprojekte, Coronakrise, Unsere Mitglieder

Das Diakonische Werk Bremen e.V. freut sich über die Donut-Spende von CSM Bakery Solutions / Wertschätzung für die Mitarbeitenden in diakonischen Einrichtungen in Bremen

Restcentspende für die Corona-Nothilfe

06.05.2020 Spendenprojekte, Coronakrise

Das Unternehmen ArcelorMittal Bremen ist dem Aufruf des Diakonischen Werks Bremen e.V. gefolgt, das um Spenden für Nothilfemaßnahmen für Wohnungslose in Bremen während der aktuellen Corona-Pandemie gebeten hatte. Im Rahmen der Aktion Restcent spendet das Unternehmen 3.000 Euro an das Diakonische Werk Bremen e.V. zugunsten der Corona-Nothilfemaßnahmen für Wohnungslose.

Auswirkungen des Coronavirus auf das Leben armer Menschen

19.03.2020 Coronakrise, Armut

Diakonie Bremen fordert gezielte Hilfsmaßnahmen für arme Menschen

Hilfe interaktiv - Thema am 25. März: Corona-Spezial

25.03.2020 Coronakrise

Eine wöchentliche Beratungssendung in Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas bei radio ffn. Sonderthema Corona-Krise: In der Krise bieten Kirche und Diakonie ihre Hilfe an: Die Diakonie stellt zum Beispiel eine Nachbarschaftshilfe auf die Beine und bei der Telefonseelsorge klingelt rund um die Uhr das Telefon.

Deutschland und die EU müssen auch Flüchtlinge vor der Bedrohung durch das Coronavirus schützen

24.03.2020 Coronakrise, Flucht und Integration

Räumung der Flüchtlingslager in Griechenland nötig. Drohende Gefahr durch Coronavirus macht schnelles Handeln erforderlich

Danke an alle, die in der medizinischen Betreuung und Pflege Enormes leisten

17.03.2020 Coronakrise, Pflege und Leben im Alter

Stellungnahme des Landesdiakoniepastors Manfred Meyer, Vorstand des Diakonischen Werks Bremen e.V., zur aktuellen Coronavirus-Pandemie

Coronavirus: Pflegeheime und Pflegedienste in Bremen und Bremerhaven sind vorbereitet

03.03.2020 Coronakrise, Pflege und Leben im Alter

Professionelles Hygienemanagement in Einrichtungen und Pflegediensten

Von Bremen aus die Welt verbessern

18.03.2020 Brot für die Welt, Ehrenamt

Das Aktionsteam Brot für die Welt ist bunt und freut sich über neue Mitglieder

Dein Freiwilligendienst in der Pflege

01.03.2020 FSJ, BFD und FÖJ

Ob im Krankenhaus, in der Behindertenhilfe oder in der Altenhilfe - bei einem Freiwilligendienst (FSJ/BFD) in der Pflege engagierst du dich für Menschen, die deine Hilfe brauchen.

Leitbild der Diakonie Bremen

04.03.2020

Gemeinsam mit den Mitglieder und dem Verwaltungsrat sowie unterstützt von der Agentur giraffo wurde ein Leitbild für die Diakonie Bremen entwickelt.

Neu im Diakonischen Werk: Hood Training gGmbH

05.03.2020 Unsere Mitglieder

Mangelnde Perspektiven für Kinder und Jugendliche aus Stadtteilen mit Entwicklungsbedarf sind leider nicht selten und gefährden die Zukunft vieler junger Menschen, die sich nicht mit einem solchen Stillstand von Entwicklung zufriedengeben. Hood Training bietet Kindern und Jugendlichen neue Optionen und Chancen, die sich aus persönlicher Motivation, aktiver Jugendkultur sowie Teamwork ergeben; nach dem Motto „Niemals stehen bleiben“.

Rückblick auf fast 50 Jahre Partnerschaft

02.03.2020 Spendenprojekte

Manfred Schulken erinnert sich an die Anfänge der Partnerschaft mit Rumänien

Diakonie-Zitat zum BVG-Urteil Sterbehilfe

26.02.2020 Pflege und Leben im Alter

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass das 2015 eingeführte Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe verfassungswidrig ist. Dagegen hatten schwer kranke Menschen, Ärzte und Sterbehilfevereine geklagt.

Diakonie-Zitat zum Tag der Kranken

11.02.2020 Pflege und Leben im Alter

Der Welttag der Kranken wurde 1993 anlässlich des Gedenkens an alle von Krankheiten heimgesuchten und gezeichneten Menschen von Papst Johannes Paul II. eingeführt. Er wird jährlich am 11. Februar begangen.

Cafés mit Kopf, Herz und Hand

06.02.2020

Dr. Barbara Gehrke koordiniert und unterstützt soziale Café-Angebote in Bremer Gemeinden

Armutskonferenz fordert noch mehr Einsatz gegen Kinderarmut

06.02.2020

Bremen muss nach Auffassung der Armutskonferenz in der Hansestadt trotz vieler Anstrengungen deutlich mehr gegen die Kinderarmut im kleinsten Bundesland tun.

783,67 Euro für Brot für die Welt

01.01.2019 Brot für die Welt

Auch im vergangenen Dezember haben die Bläserinnen und Bläser der St. Georg-Gemeinde Huchting, St. Lukas-Gemeinde Grolland und des evangelischen Posaunenwerks wieder zugunsten von Brot für die Welt vor dem Rathaus und auf den Domtreppen gespielt.

Wir brauchen eine auskömmliche Finanzierung der ambulanten Pflege

10.12.2019 Pflege und Leben im Alter

Wohlfahrtsverbände sehen häusliche Krankenpflege gefährdet

Glücklich sozial engagiert

23.10.2019 Ehrenamt

Diakonie-Koordinatorin für das freiwillige soziale Engagement, Dr. Barbara Gehrke, zu den Motiven ehrenamtlichen Handelns

Debatte: In welcher Stadt wollen wir leben?

26.11.2019 Wohnungsnot

Bei der Debatte der Diakonie Bremen mit der Initiative Offene Gesellschaft in den Räumen der Sparkasse Bremen wurde viel diskutiert über die Wohnungsnot in Bremen.

Freimarktgäste spenden mehr als 14.000 Euro

20.11.2019 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Zweitbestes Ergebnis der Freimarktsammlung zugunsten von Brot für die Welt seit dem Bestehen der Sammlung

Vor Altersarmut schützen

05.11.2019 Pflege und Leben im Alter, Armut

Stellungnahme von Landesdiakoniepastor Manfred Meyer zum Thema Grundrente mit Blick auf das Land Bremen mit seiner hohen Altersarmut

Jahresfest des Ev. Diakonissenmutterhauses

10.10.2019 Unsere Mitglieder

Das Evangelische Diakonissenmutterhaus Bremen e. V. blickt stolz auf 152 Jahre erfolgreichen Arbeitens zurück.

Tagesworkshop: Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen

08.11.2019 Ehrenamt

Der Tagesworkshop am 8. November 2019 im Diakonischen Werk Bremen e.V. drehte sich um den Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen

Arbeitslose ermutigen statt sanktionieren

05.11.2019 Arbeitslosigkeit, Armut

Diakonie sieht sich in ihrer Forderung bestätigt

Interkulturelle Öffnung und Diversität

01.11.2019 Inklusion und Diversität

Interkulturelle Öffnung und der Umgang mit Diversität gehören zu den gegenwärtigen Herausforderungen der Diakonie. Als Pilot-Projekt hat am 1. November 2019 das Praxisforschungsprojekt „Interkulturelle Öffnung/Diversität in der Diakonie“ begonnen, das methodisch einen neuen Weg geht.

Wettbewerb - mit unlauteren Mitteln

28.10.2019 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Der Fachkräftemangel führt zu einer zunehmenden Entsolidarisierung in der Sozialwirtschaft, sagt Manfred Meyer, Vorstand der Diakonie Bremen. Häufig haben freie Träger das Nachsehen.

Ein Dank an die ehrenamtlichen Engagierten

24.10.2019 Ehrenamt

In der Bremer Diakonie engagieren sich rund 1.500 Menschen ehrenamtlich, in der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) sind es sogar rund 7.000 Menschen. Dieses große Engagement gilt es zu würdigen und aus diesem Grund hatten Diakonisches Werk Bremen und Bremische Evangelische Kirche zu einem gemeinsamen Dankeschön-Abend in die Markthalle Acht eingeladen. Gekommen waren mehr als 120 Engagierte aus den Projekten des Diakonischen Werks und den Kirchencafés der BEK.

Mit Joschi zu den Kindern

22.10.2019 Kinder- und Jugendhilfe, Unsere Mitglieder

Landesdiakoniepastor Manfred Meyer macht einen Tag ein Praktikum als Erzieher im St. Petri Kinderhaus

25 Jahre im Dienst Gottes

22.10.2019 Spendenprojekte, Pflege und Leben im Alter

Vertreter des Diakonischen Werks Bremen besuchen Jesus-Gemeinde in Riga und feiern das Dienstjubiläum der Diakonie-Sozialstation

Mitwirkung spornt an

10.10.2019

Wenn Mitarbeitende sich nicht beteiligt fühlen, leidet die Motivation. Die Diakonie Bremen bindet die Beschäftigten in Entscheidungen ein und steigert so die Arbeitsmoral.

25 Jahre sozialdiakonisches Engagement

01.10.2019 Spendenprojekte, Pflege und Leben im Alter

Besuch des Pflegenests in Schäßburg anlässlich des Jubiläums

Engagiert im Garten der Kulturen

13.09.2019 Ehrenamt

Redakteur Heiner Brünjes von der Freiwilligenagentur hat sich mit Frauke Baum getroffen, die im Sprachtreff Garten der Kulturen aktiv ist. Der Sprachtreff ist ein Angebot für Menschen, für die Deutsch nicht die Muttersprache ist. Sie haben dort die Gelegenheit, in angenehmer Atmosphäre auf Deutsch miteinander zu sprechen.

kurz und gut - Ein neues Projekt

29.08.2019 Ehrenamt

Sprachtreff Häufig scheitert eine ehrenamtliche Tätigkeit aus Zeitmangel. Deshalb wurde das Angebot »Kurz und gut – Engagement in Kurzzeitprojekten« entwickelt. Es ist für Menschen gedacht, die sich nur gelegentlich für soziale Belange einsetzen können. »kurz und gut« ermöglicht es, sich zeitnah und ohne längerfristige Verpflichtungen einer sinnvollen Aufgabe zu widmen - zum Beispiel der Vorbereitung eines Adventsbasars in einer Kirchengemeinde oder das Aushelfen an einem Messestand einer diakonischen Einrichtung.

Kunst der Inklusion

31.08.2019 Inklusion und Diversität

Ein Ersamus+ Projekt mit europäischen Partnern

Diakonie Katastrophenhilfe legt Jahresbilanz vor

29.08.2019 Spendenprojekte

115.260 Euro Spenden aus Bremen

Tarifgemeinschaft Pflege mit neuem Vorstand

19.08.2019 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Bremer Tarifgemeinschaft tritt Bundesvereinigung Pflege bei

Großes Vertrauen in Brot für die Welt

25.07.2019 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 366.262 Euro Spenden aus dem Land Bremen

Jugendhilfe organisiert Youth Future Day

02.07.2019 Kinder- und Jugendhilfe, Unsere Mitglieder

Unter dem Titel „Gemeinsam sind wir gut und bunt – ohne uns läuft´s nicht rund“ haben die Einrichtungen der offenen Jugendarbeit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG) den Youth Future Day am 2. Juli 2019 auf dem Bremer Marktplatz organisiert.

Bremer Krankenpflegeschule (BKS) wird Bremer Zentrum für Pflegebildung

05.04.2019 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Ein neuer Name und neue Partner – die Bremer Krankenpflegeschule der freigemeinnützigen Krankenhäuser heißt nun Bremer Zentrum für Pflegebildung und wird getragen von drei Krankenhäusern (DIAKO, Rotes Kreuz Krankenhaus, St. Joseph-Stift) und drei Trägern der Altenhilfe (Caritasverband Bremen e.V., Diakonisches Werk Bremen e.V., Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz).

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

16.05.2019 Ehrenamt, Wohnungsnot, Armut

Besuch von Landesdiakoniepastor Manfred Meyer und Bürgermeister Carsten Sieling im Café Mittwoch der Kirchengemeinde Horn

Diakonie Bremen fordert ausreichende Refinanzierung für die tarifgebundenen Anbieter der ambulanten Pflege in Bremen

09.04.2019 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Die Politik ist sich einig: Pflege muss angemessen bezahlt werden. Für die Diakonie mit ihrem Tarif AVR DD ist dies eine Selbstverständlichkeit. Doch dieses politische Meinungsbild steht im harten Kontrast zur Refinanzierung, besonders im Bereich der ambulanten Pflege.

Unerhört! Diese Langzeitarbeitslosen

04.04.2019 Arbeitslosigkeit, Armut

Diakonie und KDA haben zur Diskussion über die Situation langzeitarbeitsloser Nicht-Wähler und -Wählerinnen eingeladen

Lasst uns drÜBER reden

24.01.2019 Wohnungsnot

Mehr als 120 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des Hafenklönschnack e.V., der ökumenischen Überseekirche und des Diakonischen Werks Bremen e.V. gefolgt und sind zum Bürgerdialog über das Leben und Arbeiten in der Überseestadt am 26. März 2019 in den Schuppen 2 gekommen. Ziel war es, dort mit den Menschen, die in der Überseestadt leben und arbeiten, ins Gespräch zu kommen.

Leistbarer Wohnraum für alle

23.03.2019 Wohnungsnot

Ansprache von Landesdiakoniepastor Manfred Meyer zur Demo für Wohnraum in Bremen am 23. März 2019

Ein Tag in der Pflege

05.03.2019 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Landesdiakoniepastor macht ein „Praktikum“ in der Pflege und lernt den Alltag auf einer Dementenstation kennen

Die Wahl ist für alle da

10.01.2019 Wohnungsnot, Armut

Diakonie wirbt für höhere Wahlbeteiligung besonders in benachteiligten Stadtteilen

Eigenanteil bei der Pflege neu regeln

20.02.2019 Pflege und Leben im Alter

Bremer Wohlfahrtsverbände fordern Reform der Pflegeversicherung

Durch die Qualität der Arbeit überzeugen

12.02.2019 Kinder- und Jugendhilfe, Unsere Mitglieder

Landesdiakoniepastor zu Besuch bei der Christlichen Eltern-Initiative

Eine Wohnung ist keine Ware, sondern ein Menschenrecht

10.01.2019 Wohnungsnot

Erste umfassende Studie zur Lebenslage Wohnungsloser

Bremer Bläserinnen und Bläser sammeln 764 Euro für Brot für die Welt

04.01.2019 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Auch im vergangenen Advent haben die Bläserinnen und Bläser der St. Georg-Gemeinde Huchting, St. Lukas-Gemeinde Grolland und des evangelischen Posaunenwerks wieder zugunsten von Brot für die Welt vor dem Rathaus und auf den Domtreppen gespielt.

Egestorff-Stiftung wird wieder Mitglied des Diakonischen Werkes Bremen e.V.

17.12.2018 Unsere Mitglieder

Die Egestorff-Stiftung tritt ab dem 1. Januar 2019 wieder beim Diakonischen Werk Bremen e. V. ein. Den Antrag der Stiftung hat der Verwaltungsrat des Diakonischen Werks einstimmig angenommen.

Obdachlose nicht erfrieren lassen

27.11.2018 Wohnungsnot, Armut

Diakonie fordert vom Land Bremen mehr Wohnungen für Wohnungslose

Spendenaktion startet am 1. Advent zum sechzigsten Mal

27.11.2018 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Am 1. Advent (2.12.) startet Brot für die Welt die 60. bundesweite Spendenaktion unter dem Titel „Hunger nach Gerechtigkeit“ mit einem Festgottesdienst in Stuttgart, der live in der ARD übertragen wird. Der regionale Eröffnungsgottesdienst findet ebenfalls am 2. Dezember in der Kirchengemeinde Alt-Hastedt statt, die eine Partnergemeinde von Brot für die Welt in Bremen ist.

Freimarktgäste spenden mehr als 12.000 Euro

16.11.2018 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Erfreuliches Ergebnis der Freimarktsammlung zugunsten von Brot für die Welt

"Beweg dein Arsch"

25.10.2018 FSJ, BFD und FÖJ

150 Freiwillige aus dem FSJ und BFD der Diakonie motivieren mit einem Flashmob vor dem Dom für mehr soziales Engagement

"Es geht um eine Kultur der Würdigung"

08.10.2018 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Das Diakonische Werk Bremen dankt den Alltagsheldinnen und Alltagshelden in der Pflege mit einer Dankeschön-Veranstaltung und einer Gesprächsrunde unter dem Titel „Unerhört. Diese Alltagshelden“ in der Bremischen Bürgerschaft

Sommerfest des Patenmodells

02.10.2018 Ehrenamt

Rückschau auf das Sommerfest des Patenmodells im Domkapitelsaal

Wenn Partner sich begegnen

06.09.2018 Spendenprojekte, Pflege und Leben im Alter

Besuch des Diakonischen Werks Bremen und der Gemeinde Unser Lieben Frauen in Schäßburg

Gutes Ergebnis für Brot für die Welt

09.08.2018 Spendenprojekte, Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz für 2017 vor – 406.600 Euro Spenden aus Bremen

Debatte: Was unternehmen wir gegen die Armut von Alleinerziehenden in Bremen?

26.06.2018 Kinder- und Jugendhilfe, Armut

Bei der Debatte der Diakonie Bremen mit der Initiative Offene Gesellschaft in der Bremischen Bürgerschaft wurde viel diskutiert – über und mit Alleinerziehenden

Weltflüchtlingstag 2018

20.06.2018 Flucht und Integration

Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni erklärt der Vorstand des Diakonischen Werks Bremen e.V. Landesdiakoniepastor Manfred Meyer:

1,5 Millionen Euro für Projekte und Maßnahmen in Bremen

23.05.2018 Spendenprojekte, Unsere Mitglieder

Diakonie Bremen hilft bei der Antragstellung und holt 2017 mehr als 1,5 Millionen Euro Fördermittel nach Bremen

Mehr Ressourcen in die Ausbildung von Pflegekräften stecken

18.05.2018 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Landesdiakoniepastor Manfred Meyer zum Aufbau eines Medizinstudiengangs in Bremen:

Über die Wohnungsnot bundesweit und im Land Bremen

12.04.2018 Wohnungsnot

Gespräch mit Bundestagsabgeordneter Sarah Ryglewski, Landesdiakoniepastor Manfred Meyer und Aktionsbündnis Menschenrecht auf Wohnen

Austausch über partizipatorische Kinder- und Jugendarbeit

11.04.2018 Kinder- und Jugendhilfe, Unsere Mitglieder

Kollegen aus Marokko und Bremen tauschen sich über Sozialarbeit beim Besuch in Bremen aus / Treffen in Alten Eichen mit Blick auf die Partizipationsmöglichkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit

Maria Loheide und Manfred Meyer besuchen Kinderhospiz in Wilhelmshaven

06.04.2018 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik Diakonie Deutschland, und Landesdiakoniepastor Manfred Meyer, Vorstand Diakonie Bremen, haben am heutigen Freitag das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich der mission:lebenshaus gGmbH in Wilhelmshaven besucht. Das Treffen diente dem Kennenlernen und Informationsaustausch. Hospiz-Geschäftsführung Irene Müller zeigte den Besuchern das im Jahr 2014 eröffnete Kinder- und Jugendhospiz und stellte die Arbeit der mission:lebenshaus gGmbH, die derzeit drei stationäre Hospize betreibt, vor.

Bremer Wohlfahrtsverbände fordern neue Struktur der Pflegehilfen

06.04.2018 Pflege und Leben im Alter

„Pflegende Angehörige brauchen eine nachhaltige Unterstützung in der häuslichen Pflege“, dies betonen Arnold Knigge, Vorstandssprecher der Landes-arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bremen (LAG FW), und Martin Böckmann, Direktor der Caritas Bremen.

Stadt, Land, Fluss

22.03.2018 Brot für die Welt

Wie Flüsse unser Leben prägen in Bremen und weltweit. Brot für die Welt zum Weltwassertag

Diakonie setzt sich für die Armutsprävention für alleinerziehende Frauen ein

08.03.2018 Armut

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März beklagt die Diakonie Bremen das hohe Armutsrisiko für alleinerziehende Frauen

Erster Pflegetisch in Bremen gegründet

22.02.2018 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Diakonie Bremen setzt sich für die Stärkung der regionalen Vernetzung im Pflegebereich ein, begleitet vom Bundesministerium für Gesundheit

Herausforderungen meistern - Stärken erkennen

06.02.2018 FSJ, BFD und FÖJ

Im Seminar zum Thema "Berufsorientierung" des Freiwilligen Sozialen Jahres befassen sich die Freiwilligen mit ihren eigenen Erfahrungen und daraus entwickelten Stärken.

Debatte: Wie reich ist Bremen?

16.05.2017 Armut

Unter dieser Überschrift veranstalteten die Diakonie Bremen und die Initiative Offene Gesellschaft am Dienstag, 16. Mai, um 17 Uhr gemeinsam eine Debatte mit prominenten Impulsgebenden in der Kunsthalle Bremen.

Stadtteile nicht mit den Herausforderungen der Armut alleinlassen

22.01.2018 Armut

Eine neue Studie der Arbeitnehmerkammer zeigt: Das Armutsrisiko im Land Bremen ist gesunken - in Bremen und Bremerhaven je um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zugleich ballt sich die Armut in stärker in bestimmten Stadtteilen, in denen schon in der Vergangenheit besonders viele Menschen auf staatliche Unterstützungsleistungen angewiesen waren. Das sind vor allem Gröpelingen, Blumenthal und Huchting.

Debatte: Wie arm ist Bremen?

24.01.2017 Armut

Unter dieser Überschrift veranstalteten die Diakonie Bremen und die Initiative Offene Gesellschaft am Montag, 23. Januar, gemeinsam eine Debatte mit prominenten Impulsgebenden im Überseemuseum.

Weltverbesserer sind bei uns genau richtig!

14.06.2016 Pflege und Leben im Alter

Mit diesem Slogan wirbt die Diakonische Altenhilfe unter dem Titel "Raum für mein Leben" für ihre Angebote. Diakonische Altenhilfe bietet Versorgung auf höchstem fachlichen Niveau und achtet dabei die Individualität jedes Menschen. Unsere Mitarbeitende sind echte Weltverbesserer - so wie Daniela Schulz, die bereits mit 28 Jahren Verantwortung für einen Wohn- und Pflegebereich in Friedehorst trägt.

Ein ganz neues „zweites Leben“

25.11.2015 Pflege und Leben im Alter

„Querdenkerinnen sind bei uns zu Hause“ – mit Slogans wie diesen werben die sieben diakonischen Altenhilfeeinrichtungen für ihre Angebote von „Raum für mein Leben“. Die Individualität der Bewohnerinnen und Bewohner steht im Vordergrund, so dass sich auch echte Querdenkerinnen in der Einrichtung wohl fühlen.

Ein Schlaganfall verändert das Leben

25.11.2015 Pflege und Leben im Alter

„Lebenskünstler sind bei uns zu Hause“ – mit Slogans wie diesen werben die sieben diakonischen Altenhilfeeinrichtungen für ihre Angebote von „Raum für mein Leben“. Die Individualität der Bewohnerinnen und Bewohner steht dabei im Vordergrund, so dass sich auch echte Lebenskünstler in der Einrichtung entfalten können.

Extreme Unterschiede: Leben(serwartungen) an der Straßenbahn in Bremen

16.01.2016 Armut

Diakonie Bremen fordert eine deutliche Verbesserung der Gesundheitsversorgung, des Wohnraums und der Bildungsangebote in benachteiligten Stadtteilen

Diakonie-Präsident Lilie auf seiner Sommertour in Bremen

24.08.2016 Unsere Mitglieder, Armut

Der Präsident der Diakonie Deutschland Ulrich Lilie und der Landesdiakoniepastor und Geschäftsführer des Diakonischen Werks Bremen e.V. Manfred Meyer haben im Rahmen von Präsident Lilies Sommertour verschiedene diakonische Projekte in Bremen besucht, die Menschen helfen, die von Armut betroffen sind.

"Das große Problem in der Pflege kommt erst noch"

12.05.2017 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Gespräch zum Tag der Pflege im Altenpflegeheim Kirchweg / Teetafel mit Sarah Ryglewski

"Wir sind wie eine Familie"

24.07.2017 Ehrenamt

Beatrix Holl ist in der Ausbildungsbrücke des Patenmodells der Diakonie Bremen aktiv und betreut vier Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zum Schulabschluss und weiter bis zur Berufsausbildung.

Türen öffnen. Gerechtigkeit leben

13.09.2017 Unsere Mitglieder, Ehrenamt

Eine Ausstellung zum Reformationsjubiläum

Fest der Ehrenamtlichen in der Altenhilfe

30.08.2017 Pflege und Leben im Alter, Ehrenamt

Mehr als 200 Ehrenamtliche waren am Dienstag, 29. August 2017, der Einladung der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) und der Diakonie Bremen zum „Fest der Ehrenamtlichen in der Altenhilfe“ gefolgt.

Mein FSJ bei der Bahnhofsmission

01.01.2016 Unsere Mitglieder, FSJ, BFD und FÖJ

Interview mit Maja Spillner

Mein FSJ in der St. Markus Gemeinde

01.01.2016 FSJ, BFD und FÖJ

Interview mit Arulraj Sangarapillai

Arbeitslosigkeit in Bremen

01.01.2020 Arbeitslosigkeit, Armut

Leben in Armut bedeutet materielle und auch soziale Ausgrenzung. In Bremen sind laut dem zweiten Armuts- und Reichtums-Bericht etwa ein Drittel der Kinder und ein Viertel der Erwachsenen von Armut betroffen. Ein großes Risiko für Armut und gesellschaftliche Ausgrenzung stellt die Arbeitslosigkeit dar.

Armut in Bremen

01.01.2020 Armut

Leben in Armut bedeutet materielle und auch soziale Ausgrenzung. In Bremen sind laut dem zweiten Armuts- und Reichtums-Bericht etwa ein Drittel der Kinder und ein Viertel der Erwachsenen von Armut betroffen. Armut hat viele Ursachen – ein höheres Armutsrisiko tragen Langzeitarbeitslose, prekär Beschäftigte und auch viele Alleinerziehende.

Digitalisierung im sozialen Bereich

01.01.2020 Unsere Mitglieder, Inklusion und Diversität

Durch die Digitalisierung wird die Gesellschaft in all ihren Bereichen verändert – auch im sozialen Bereich. Deshalb steht für die Diakonie die digitale Teilhabe genauso im Fokus, wie die gesellschaftliche Teilhabe.

Inklusion in Bremen

01.01.2020 Inklusion und Diversität

Inklusion bedeutet Zugehörigkeit. Jeder Mensch ist Teil der Gesellschaft - Keiner wird ausgeschlossen. Damit Inklusion nicht nur ein Begriff ist, sondern Realität wird, bedarf es weiterer gesellschaftlicher Anstrengungen und finanzieller Unterstützung.

Integration in Bremen

01.01.2020 Flucht und Integration

Nachbarschaften stärken - Zusammenhalt fördern

Pflege ist uns mehr wert

01.01.2020 Pflege und Leben im Alter

Qualifizierte und menschenwürdige Pflege sicherstellen

Kampagne: Raum für mein Leben

01.01.2020 Pflege und Leben im Alter, Unsere Mitglieder

Unsere Angebote für ein erfülltes Leben im Alter

Wohnungsnot in Bremen

01.01.2020 Wohnungsnot

Wirtschaftliche Notlagen und schwierige persönliche Lebensumstände können zur Wohnungslosigkeit führen. Gerade in Bremen, mit einer Armutsquote von fast 22,6 Prozent (2016), können viele Menschen die seit Jahren steigenden Mieten nicht mehr bezahlen. Besonders hart ist das Leben auf der Straße bei starker Hitze im Sommer und eisiger Kälte im Winter. Über die genaue Zahl der Wohnungslosen in Bremen gibt es nur Schätzungen.

Mehr Aktuelles

Alle aktuellen Neuigkeiten der Diakonie Bremen gibt es hier.

Unsere Veranstaltungen

Hier gehts zur Übersicht unserer Veranstaltungen und Fortbildungen