Friedehorst lädt zu den fünften „Literarischen Kost(barkeiten)“ ein

24.08.2017

Am Sonntag, den 03. September, lädt frie, der Förderverein für den Behindertenbereich Friedehorst, bereits zum fünften Mal zu den „Literarischen Kost(barkeiten) für Jedermann“ in der Friedehorster Holzkirche ein.

Ab 15 Uhr lesen Cornelius Kopf-Finke, ehemaliger Referent der Geschäftsführung KiTa Bremen und Sekretarius beim Literarischen Quartier Bremen (LitQ), zusammen mit Vanessa Giesenberg vom LEA Leseclub dem Publikum Auszüge aus ihren Lieblingswerken vor. So trägt Cornelius Kopf-Finke unter anderem „Die Feuerfee“ von Peter Rühmkopf vor.

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Arbeit des Fördervereins frie gebeten. Dieser unterstützt Wohngruppen und Angebote im Bereich der Dienste für Menschen mit Behinderung Friedehorst. Im Rahmen der unregelmäßig stattfindenden Lesereihe „Literarische Kost(barkeiten)“ lesen bekannte Persönlichkeiten dem Publikum Auszüge aus ihre Lieblingsliteratur vor.

Die Schirmherrschaft hat Christian Weber, Präsident der Bremischen Bürgerschaft, übernommen. Zu den Veranstaltungen in der Kirche Friedehorst, Rotdornallee 64, sind Friedehorst-Bewohner, Nachbarn, Mitarbeiter, Gäste, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen.