Jessica über die AMEOS Klinik Dr. Heines

26.05.2015

Das sagen unsere Freiwilligen über ihr FSJ oder BFD

Ich habe mein Freiwilliges Soziales Jahr in der AMEOS Klinik Dr. Heines gemacht. Dort habe ich im Haus Rockwinkel gearbeitet. Haus Rockwinkel, kurz HR, ist eine Wiedereingliederungseinrichtung, in der maximal 28 Menschen mit einer psychischen Erkrankung und Suchterkrankung (Doppeldiagnose) lernen, ein geregeltes Leben ohne Drogen oder Alkohol zu führen. Sie werden wieder ins Arbeitsleben  eingeführt und bekommen Hilfe in Sachen Schulden und sonstigen Sachen, bei denen Hilfe benötigt wird. Das Team besteht aus sieben sehr netten Menschen aus verschiedenen sozialen Berufen. Teamwork steht an erster Stelle. Meine Aufgaben im HR waren sehr vielseitig. Kochgruppen leiten, in denen die Bewohner lernen sollen, sich gesund zu ernähren und zu kochen. Außerdem haben wir für die freitägliche Kaffeerunde Kuchen gebacken. Außerdem habe ich Bewohner zu Arztterminen begleitet. Aber auch kleinere Sachen, wie spazieren gehen, Einkaufen, Basteln, Spielen, Sport machen oder einfach mal ein offenes Ohr haben  und sich unterhalten, gehörte zu meinen Aufgaben. Alles in allem war es ein richtig gutes Jahr gewesen, in dem ich viel gelernt habe z.B. Menschenkenntnis und Einfühlsamkeit. Ich werde viel für mich mitnehmen und werde meine Einrichtung mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlassen - Übrigens: Dein bester Freund wird Kaffee sein!