Jobbrücke Bremen: Ehrenamtliche Paten stellen sich vor!

01.02.2018

Peter Langrehr ist seit November 2017 als ehrenamtlicher Jobpate beim Patenmodell Bremen dabei. Hier stellt er sich vor.

Meine derzeitige berufliche Position:
Seit April 2017 bin ich aus dem aktiven Berufsleben als kaufmännischer Leiter ausgeschieden.

Meine beruflichen Stationen:
Die erste Hälfte meines Berufslebens habe ich in einem namhaften Tabak- und Zigarettenunternehmen als Leiter Organisation gearbeitet.
In der zweiten Hälfte meines Berufslebens  war ich bis zu meinem Rentenbeginn als kaufmännischer Leiter  in einem Bremer Großhandelsunternehmen im Bereich  des innenliegenden innovativen Sonnen – und Sichtschutzes  tätig.
    
Meine Motivation für das Ehrenamt als Pate:
In meiner Funktion als Personalleiter habe ich in  all den Jahren Umgang mit sehr vielen Menschen  in verschiedensten Sitationen gehabt, natürlich auch bei Einstellungen; und oft festgestellt, wie eine  Einstellung an mangelnder Vorbereitung oder an Konzentrationsschwächen  gescheitert ist.  Als Pate möchte ich diese Erfahrungen  an Arbeitssuchende weiter vermitteln und Ihnen auch Mut machen, an sich selbst zu glauben.

Mein Tipp für Arbeitsuchende:
Selbstvertrauen aufzubauen und zu bewahren,  auch wenn Bewerbungsversuche erfolglos bleiben. Nicht nachgeben, an dem beruflichen Wunsch festzuhalten. Aber auch genügend Flexibilität zu besitzen, sich  den Anforderungen  einer sich stark verändernden  Berufswelt  zu stellen.