Jobbrücke: Ehrenamtliche Paten stellen sich vor!

01.12.2014

Katrin Mentzel ist seit Dezember 2014 als ehrenamtliche Jobpatin beim Patenmodell dabei. Hier stellt sie sich vor.

Meine derzeitige berufliche Position:
Zum jetzigen Zeitpunkt arbeite ich als Assistentin in zwei unterschiedlichen Büros für Baufinanzierung.

Meine beruflichen Stationen:
Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Abschluss zur Diplom Kauffrau, 6,5 Jahre Auslandserfahrung in den USA, Barcelona und Mallorca, tätig in verschiedenen Bereichen u.a. im Großhandel, Immobilien, Fitnessbereich, Versicherungen und Finanzierung, Mutter von 2 Kindern.

Meine Motivation für das Ehrenamt als PATIN:
Im letzten Jahr habe ich eine Ausbildung als Coach absolviert. Den Anstoß hierfür kam durch meinen persönlichen Lebensweg. Ich habe festgestellt, anderen Menschen zu helfen und zu unterstützen wird in Zukunft meine Aufgabe sein. Ich habe durch meinen Partner von dieser Möglichkeit als Job-Patin zu arbeiten gehört, und ich sehe es für mich und den Klienten als eine Bereicherung, mein Wissen und meine beruflichen Erfahrungen weiter zu geben.

Mein Tipp für Arbeitsuchende:
Ihr habt alles in euch was ihr braucht, um eure beruflichen Ziele zu verwirklichen. Ihr alleine habt die Verantwortung für eure Zukunft, wir als Job-Paten können euch Impulse und Hilfestellungen geben, aber für die Durchführung seid ihr selbst verantwortlich. Setzt euch Ziele, die ihr erreichen könnt und die realistisch sind, dann ist alles möglich.