Patenmodell zu Gast in der Glocke

30.11.2017

Die Ehrenamtlichen mit ihren Partnern sowie Unterstützer und Unterstützerinnen des Patenmodells der Diakonie Bremen waren auch in diesem Jahr wieder zu Gast bei den Bremer Philharmonikern.

Mehr als 40 Menschen waren dieser Einladung gefolgt und haben sich das After-Work-Konzert „5nachsechs“ in der Glocke angehört. „Nussknacker und Mäusekönig“ mit Lesung aus E.T.A. Hoffmanns und Alexandre Dumas’ Erzählungen, gelesen von Annemaaike Bakker, und mit Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, dirigiert von Mihhail Gerts, war zu hören.  

Wie auch in den vergangenen Jahren erhielten die Gäste nach einer Begrüßung durch Landesdiakoniepastor Manfred Meyer eine Einführung in den musikalischen Abend durch Ingo Jander, Orchestermanager der Bremer Philharmoniker. Das Konzert war wieder mal ein Genuss und ein echtes Weihnachtspräsent für die Engagierten und Unterstützer des Patenmodells. Für die Unterstützung und diesen schönen Abend dankt das Diakonische Werk den Bremer Philharmonikern!