Aktuelles

Bereich: Weltweite Partnerschaften

Neue Nachhaltigkeitsstrategie mit Leben füllen und bald nachschärfen

10.01.2017 • Weltweite Partnerschaften

Brot für die Welt begrüßt Überprüfung der Zielmarken 2018


Haiti braucht weiter Hilfe

10.01.2017 • Weltweite Partnerschaften

Sieben Jahre nach dem Erdbeben und 100 Tage nach Hurrikan Matthew ist die humanitäre Situation in Haiti weiterhin verheerend.


Osteuropa besser verstehen

10.01.2017 • Weltweite Partnerschaften

Hilfswerke stiften „Recherchepreis Osteuropa“


Syrien: Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden auf

20.12.2016 • Weltweite Partnerschaften

"Die Friedensverhandlungen sind gescheitert und es gibt keine Vision, Syrien und Irak zu befrieden. Die Menschen in Aleppo und Mossul sind zur kriegerischen Verhandlungsmasse geworden", sagt Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe.


Bio-Einkaufsführer für Bremen und umzu

15.12.2016 • Brot für die Welt, Weltweite Partnerschaften

Neuer Ratgeber jetzt erhältlich


Europäischer Rat treibt Migrationskontrolle afrikanischer Länder voran

12.12.2016 • Weltweite Partnerschaften

Die Nichtregierungsorganisationen Brot für die Welt, medico international und Pro Asyl befürchten, dass sich der Europäische Rat auf seiner Sitzung am 15. und 16. Dezember in Brüssel auf eine Flüchtlings- und Migrationspolitik einigt, die der Vorverlagerung von Grenzkontrollen einen höheren Stellenwert einräumt als den Menschenrechten.


Flüchtlinge in der Türkei weiter in Not - Diakonie Katastrophenhilfe weitet Engagement aus

06.12.2016 • Weltweite Partnerschaften

Auch vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte zur Fortführung der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei weist die Diakonie Katastrophenhilfe darauf hin, dass die Versorgungslage der Flüchtlinge vor Ort weiterhin sehr schlecht ist.