© Foto: Shutterstock

Sonderseite zum Coronavirus
Sozialstadtplan Bremen: Diese Angebote werden aktuell während der Coronavius-Krise in Bremen versucht aufrecht zu erhalten.

Sonderseite: Sozialstadtplan Bremen

Angebote für arme Menschen und Wohnungslose während der Coronavirus-Krise

Auf dieser Karte finden Sie die unten nach Wochentagen aufgeführten Angebote, die aktuell noch geöffnet haben. Sie können die Orte anklicken und zoomen.
 

Essen und Trinken:


Übersichtstabelle der täglichen Angebote für Essen und Trinken in Bremen. Zum Vergrößern bitte anklicken. Details siehe unten.
 

Montag

  • 10 bis 12 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission verteilen Kaffee und Tee im Nelson-Mandela-Park (Mitte), an den Stadtmusikanten (Mitte) und im Aumunder Heerweg (Vegesack).
  • 11.15 bis 12.15 Uhr: Die Caritas Bremen verteilt vor der Propsteikirche St. Johann Lunch-Pakete für obdachlose Menschen in Bremen, mit einer warmen Mahlzeit, Obst und Schokolade sowie einem Coffee to go. (nicht am 13.4)
  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle der Bremer Suppenengel hat geöffnet und auch mobile Versorgungsfahrräder sind in der Stadtmitte unterwegs.
  • Ab 13 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission sind in Bremen-Nord, Gröpelingen, der Innenstadt, der Neustadt und im Viertel unterwegs.
  • 13.00 bis 15.00 Uhr: Die Tafel in Bremen Hemelingen, Brauerstraße 13, hat geöffnet.
  • 15.00 bis 17.00 Uhr: Die Tafel in Bremen Burg,Bremer Heerstraße 8e, hat geöffnet.
  • Ab 18.30 Uhr: Der Johanniter Kältebus fährt mit Snackpaketen ab dem Hauptbahnhof durch verschiedene Stadtteile (Gröpelingen, Walle, Neustadt).

Dienstag

  • 10 bis 12 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission verteilen Kaffee und Tee im Nelson-Mandela-Park (Mitte), an den Stadtmusikanten (Mitte) und im Aumunder Heerweg (Vegesack).
  • 9 bis 12 Uhr: Vor der St. Ansgarii-Kirche an der Schwachhauser Heerstraße 40 werden Wasserflaschen sowie verschlossene Tüten mit Lunchpaketen ausgegeben. Die Toiletten/ Waschräume im Gemeindezentrum sind geöffnet.
  • 11.15 bis 12.15 Uhr: Die Caritas Bremen verteilt vor der Propsteikirche St. Johann Lunch-Pakete für obdachlose Menschen in Bremen, mit einer warmen Mahlzeit, Obst und Schokolade sowie einem Coffee to go.
  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle der Bremer Suppenengel hat geöffnet und auch mobile Versorgungsfahrräder sind in der Stadtmitte unterwegs.
  • Ab 13 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission sind in Bremen-Nord, Gröpelingen, der Innenstadt, der Neustadt und im Viertel unterwegs.
  • 13 bis 15 Uhr: Die Tafel in Bremen Hemelingen, Brauerstraße 13, hat geöffnet.
  • 13.30 bis 16 Uhr: Die Tafel in Bremen Huchting, Obervielander Straße 73, hat geöffnet.
  • 15 bis 17 Uhr: Die Tafel in Bremen Burg,Bremer Heerstraße 8e, hat geöffnet.

Mittwoch

  • 10 bis 12 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission verteilen Kaffee und Tee im Nelson-Mandela-Park (Mitte), an den Stadtmusikanten (Mitte) und im Aumunder Heerweg (Vegesack).
  • 11.15 bis 12.15 Uhr: Die Caritas Bremen verteilt vor der Propsteikirche St. Johann Lunch-Pakete für obdachlose Menschen in Bremen, mit einer warmen Mahlzeit, Obst und Schokolade sowie einem Coffee to go.
  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle der Bremer Suppenengel hat geöffnet und auch mobile Versorgungsfahrräder sind in der Stadtmitte unterwegs.
  • Ab 13 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission sind in Bremen-Nord, Gröpelingen, der Innenstadt, der Neustadt und im Viertel unterwegs.
  • 13 bis 15 Uhr: Die Tafel in Bremen Hemelingen, Brauerstraße 13, hat geöffnet.
  • 14.30 bis 16 Uhr: Die Tafeln in Obervieland,Alfred-Fauststraße 4, und der Vahr, Berliner Freiheit 9c, haben geöffnet.
  • 15 bis 17 Uhr: Die Tafel in Bremen Burg, Bremer Heerstraße 8e, hat geöffnet.
  • Ab 18.30 Uhr: Der Johanniter Kältebus fährt mit Snackpaketen ab dem Hauptbahnhof durch verschiedene Stadtteile (Gröpelingen, Walle, Neustadt).
  • Ab dem 15.4.2020, 10 bis 12 Uhr: Das Café Mittwoch in der Ev. Kirchengemeinde Horn gibt Lunchpakete und heißen Kaffee oder Tee aus.

Donnerstag

  • 10 bis 12 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission verteilen Kaffee und Tee im Nelson-Mandela-Park (Mitte), an den Stadtmusikanten (Mitte) und im Aumunder Heerweg (Vegesack).
  • 11.15 bis 12.15  Uhr: Die Caritas Bremen verteilt vor der Propsteikirche St. Johann Lunch-Pakete für obdachlose Menschen in Bremen, mit einer warmen Mahlzeit, Obst und Schokolade sowie einem Coffee to go.
  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle der Bremer Suppenengel hat geöffnet und auch mobile Versorgungsfahrräder sind in der Stadtmitte unterwegs.
  • Ab 13 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission sind in Bremen-Nord, Gröpelingen, der Innenstadt, der Neustadt und im Viertel unterwegs.
  • 13 bis 15 Uhr: Die Tafel in Bremen Hemelingen, Brauerstraße 13, hat geöffnet.
  • 15 bis 17 Uhr: Die Tafel in Bremen Burg,Bremer Heerstraße 8e, hat geöffnet.

Freitag

  • 10 bis 12 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission verteilen Kaffee und Tee im Nelson-Mandela-Park (Mitte), an den Stadtmusikanten (Mitte) und im Aumunder Heerweg (Vegesack).
  • 11.15 bis 12.15 Uhr: Die Caritas Bremen verteilt vor der Propsteikirche St. Johann Lunch-Pakete für obdachlose Menschen in Bremen, mit einer warmen Mahlzeit, Obst und Schokolade sowie einem Coffee to go. (nicht am 10.4.)
  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle der Bremer Suppenengel hat geöffnet und auch mobile Versorgungsfahrräder sind in der Stadtmitte unterwegs.
  • Ab 13 Uhr: Streetworkteams des Vereins für Innere Mission sind in Bremen-Nord, Gröpelingen, der Innenstadt, der Neustadt und im Viertel unterwegs.
  • 13 bis 15 Uhr: Die Tafel in Bremen Hemelingen, Brauerstraße 13, hat geöffnet.
  • 15 bis 17 Uhr: Die Tafel in Bremen Burg,Bremer Heerstraße 8e, hat geöffnet.
  • Ab 18.30 Uhr: Der Johanniter Kältebus fährt mit Snackpaketen ab dem Hauptbahnhof durch verschiedene Stadtteile (Gröpelingen, Walle, Neustadt).

Samstag

  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle der Bremer Suppenengel hat geöffnet (Sant'Egidio, Mahlzeiten von Cook&Help). Das Frieda-Projekt liefert Kaffee und Kuchen zusammen mit "Bremen hilft der Straße 2.0".
  • Ab 14.30 Uhr: Das Frieda-Projekt ist unterwegs mit Lunchpaketen und Kaffee zu den Schlafplätzen der Obdachlosen.

Sonntag

  • 12.30 bis 14.30 Uhr: Das Versorgungszelt mit Essen und Trinken vor der Stadthalle hat geöffnet (Help Dunya e.V.).
  • 13:30 bis 15 Uhr: Das Essen der Obdachloseninitiative Nord Bremer Kirchengemeindenwird an der methodistischen Christuskirche, Georg - Gleistein Straße 1, in Vegesack verteilt.
  • Ab 14 Uhr: Essenspakete werden an der Kirchengemeinde Vegesack, Kirchheide 10, ausgegeben. (Essensspenden werden dort donnerstags von 12 bis 13 Uhr angenommen)
  • Ab 15 Uhr: „Für Obdachlose on Tour“ ist auf der Bürgerweide unterwegs und hat Kaffee und Kuchen, Kleidung, Schlafsäcke und Schuhe sowie haltbare Lebensmittel dabei.
  • Ab 18.30 Uhr: Der Johanniter Kältebus fährt mit Snackpaketen ab dem Hauptbahnhof durch verschiedene Stadtteile (Gröpelingen, Walle, Neustadt).

Karfreitag bis Ostermontag:

  • Auch von Karfreitag bis Ostermontag ist die Versorgung im Zelt der Suppenengel auf der Bürgerweide sichergestellt, mit Unterstützung durch verschiedene Partnerorganisationen.

Duschen:

  • Montag bis Freitag von 10 bis 13.30 Uhr: Gäste können in der Johannis-Oase von Caritas Bremen, Propsteigemeinde St. Johann und  Vinzenz-Konferenz Bremen (ehemalige Sakristei der Propsteikirche St. Johann) kostenlos duschen – nacheinander.
  • Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr: Das Café Papagei des Vereins für Innere Mission in Bremen, Auf der Brake 2, bietet eine Duschmöglichkeit sowie Notfallbeleidung für Männer und Frauen an (Terminvergabe durch Streetworker).
  • Montag bis Freitag von 12 bis 16 Uhr: Duschmöglichkeit beim Projekt [an]docken, Am Wegesende 11. Anmeldung: 0179/4284583

Weitere Angebote:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 15 Uhr hat die Zentrale Fachstelle Wohnen geöffnet.
  • Montag bis Freitag, von 10 bis 13 Uhr: Das Kontakt- und Beratungszentrum der comeback gGmbH (ambulante Drogenhilfe) in der Rembertistr. 2 hat geöffnet (Beratung, Post, Spritzentausch und Abgabe von Konsumutensilien,  Ausgabe von Kleidung, medizinische Versorgung). Außerdem sind die Streetworker im Bahnhofsumfeld unterwegs (Beratung, Ausgabe von sauberen Konsumutensilien und ggf. Lebensmittel).
  • Montag bis Freitag, von 10.15 bis 13.45 Uhr ist die Toilettenanlage am Unterstand HBF geöffnet (Verein für Innere Mission in Bremen)
  • Montag bis Freitag von 13 bis 16 Uhr: Medizinische Notversorgung für Obdachlose im Café Papagei
  • Der Verkauf der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift der Straße erfolgt aus den drei Streetworkerbussen heraus.
  • Die Poststellenim Café Papagei und im Tagestreff frauenzimmer bestehen wie gewohnt.
  • Der Verein für Innere Mission bietet ab der 16. KW zwei stationäre Beratungsangebote: Im Büro der Zeitschrift der Straße wird an den Dienstagen und Donnerstagen von 9-12 Uhr eine fachliche Sozialberatung durch Streetworkwer angeboten. Auch Passbilder können erstellt werden.
  • "Gabenzäune" wurden von verschiedenen Initiativen in Bremen aufgestellt u.a. im Bremer Viertel am Sielwall der Zaun zum Spielplatz, am Bahnhofsvorplatz vorm Überseemuseum oder an der Bürgerweide in der Nähe des Zeltes für die Suppenengel.
  • Die Caritas Bremen unterstützt Menschen in Bremen, die aufgrund der Corona-Krise in Not geraten sind, finanziell. Entsprechende Hilfen können sie – mit Nachweis der Bedürftigkeit – schnell und unbürokratisch bei den Beratungsdiensten der Caritas Bremen beantragen: Tel. 0421 / 3 35 73 0.

Stand 08.04.2020