Foto-Wettbewerb zum Thema "Menschenrechte"

18.06.2015

Eine Gruppe von jungen Menschen aus Palermo (Sizilien) hat sich - organisiert von der Partnerorganisation des Diakonischen Werkes Bremen, UNIAMOCI Onlus - als „Junge Reporterinnen und Reporter der Menschenrechte“ zusammengetan, nach Bildmotiven gesucht und eine Ausstellung von in ihrem Lebensumfeld aufgenommenen Bildern zusammengestellt. Die Vernissage der Ausstellung ist am 24. Juni um 14 Uhr.

© Gruse/Diakonie

Die Fotografien zeigen die grundlegende Bedeutung der Menschenrechte für unser alltägliches Leben und auch die Bedrohung der Menschenrechte in Politik, Gesellschaft und zwischenmenschlichem Verhalten.

Ausstellung

Die Bilder sind im April 2014 erstmals in Palermo gezeigt worden. Das Diakonische Werk Bremen konnte sie jetzt nach Bremen holen. Sie werden vom 22. Juni bis  21. August in der Geschäftsstelle der Diakonie Bremen, Contrescarpe 101, ausgestellt.
Die Ausstellung wird offiziell am Mittwoch, 24. Juni, um 14 Uhr in der Geschäftsstelle der Diakonie Bremen, Contrescarpe 101 (Seiteneingang Birkenstr. 34), eröffnet. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Foto-Wettbewerb

Die „Jungen Reporterinnen und Reporter“ haben die Liste der Vereinten Nationen jedoch nicht vollständig "abgearbeitet“. Die Diakonie Bremen ruft deshalb zu einem Wettbewerb auf: Einsenden können uns Interessierte ihre Fotografien zu folgenden Menschenrechten aus der Charta der Vereinten Nationen:

Art 7 Gleichheit vor dem Gesetz
Art 14 Asylrecht
Art 16 Familie
Art: 18 Gewissensfreiheit
Art 20 Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit
Art 24 Erholung und Freizeit
Art 26 Bildung
Art 27 Freiheit des Kulturlebens

Mit der Einsendung eines Fotos bestätigen Sie, dass Sie mit einer Ausstellung Ihrer Fotografie einverstanden sind und uns die Verwertungsrechte geben. Sie bestätigen außerdem, dass Sie keine Rechte Dritter verletzen.

Bitte geben Sie auch Ihr Alter an (für die Beteiligung haben wir von uns aus keine Altersgrenze gesetzt, wobei es je nach Thematik künftiger Ausstellungen dazu kommen kann, dass nur Bilder „junger Menschen“ bis 25 Jahre gezeigt würden).

Gelungene Ergänzungen –bewertet durch eine kleine Jury- nehmen wir gerne in diese Sammlung auf, bevor sie weiter „auf Reisen“ geht und an anderen Orten ausgestellt wird.

Bitte senden Sie die Fotografie oder einen Downloadlink bis zum 21. August 2015 unter Angabe Ihrer Kontaktdaten und des abgebildeten Artikels an gruse@diakonie-bremen.de.