Von Bremen aus die Welt verbessern

...das ist der Titel und das Ziel des neuen Projekts von Brot für die Welt in Bremen.

Ziel ist es, in Bremen Ehrenamtliche dafür zu gewinnen, sich für unser evangelisches Hilfswerk Brot für die Welt und für seine entwicklungspolitischen Themen und Projekte zu engagieren – sowohl in Bremer Kirchengemeinden als auch in der gesamten Stadt.

In vielen Gemeinden der Bremischen Evangelischen Kirche gibt es bereits Gottesdienste, Basare oder Konzerte zugunsten von Brot für die Welt. Dieses Engagement fußt auf einer großen Bereitschaft, notleidende Menschen im globalen Süden zu unterstützen. Dennoch ist längst nicht allen Gemeindegliedern bekannt, wie sich Brot für die Welt für mehr Gerechtigkeit engagiert und was jede und jeder Einzelne hier in Bremen dazu beitragen kann.  Deshalb versucht Alexandra Maksimovic in den Gemeinden verantwortliche Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen zu gewinnen, die entwicklungspolitische Themen aufgreifen und Ideen entwickeln, wie diese in das Gemeindeleben integriert werden können. Unterstützt und begleitet werden diese sogenannten Brot-Partner bei ihrem Engagement durch das Team von Brot für die Welt im Diakonischen Werk Bremen – sei es bei der Durchführung von Aktionen, durch  Bereitstellung von Materialien oder Schulungen zu thematischen Schwerpunkten.

Interesse?

Falls Sie Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement für Brot für die Welt  haben, melden Sie sich gerne bei Alexandra Maksimovic.