© Foto: Shutterstock

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems

Hilfe für Schwangere und Mütter - anonym, kostenlos und ergebnisoffen: 0800 - 60 500 50

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems ist ein Krisentelefon, das Schwangeren und Müttern mit Babys und Kleinkindern rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems richtet sich an Mädchen und Frauen, die vielfältige Fragen und Probleme rund um Schwangerschaft, Geburt und Versorgung oder Erziehung eines Babys oder Kleinkinds haben. Das anonyme Gespräch mit den Ehrenamtlichen kann für die Anrufenden eine Entlastung sein.

Einen eigenen Weg aus der Not finden

Ziel von Notruf Mirjam ist es, die anrufenden Schwangeren und Mütter dabei zu unterstützen, ihren eigenen Weg aus der Not zu finden und bestehende unterstützende Angebote, zum Beispiel der Frühen Hilfen, wahrzunehmen.

Orientierung im Feld der Angebote

Die Anrufe werden von geschulten Ehrenamtlichen entgegengenommen, die mit den Schwangeren und Müttern ein anonymes, kostenloses und ergebnisoffenes Gespräch führen. Ergebnisoffen bedeutet, dass die ehrenamtlichen Frauen auch im Schwangerschaftskonflikt zuhören und für die Frau in Not da sind. Dabei ist der Ausgang des Gesprächs vollkommen offen. Die Ehrenamtlichen zeigen der Anrufenden Lösungsmöglichkeiten - ohne die Frau bei der Entscheidung zu beeinflussen, welche Lösungsmöglichkeit sie wählt. Bei Bedarf werden die Anrufenden an regionale Beratungs- und Unterstützungsangebote vermittelt. So bietet Notruf Mirjam Orientierung im weiten Feld der Angebote.

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0800-6050050 zu erreichen. Das Krisentelefon für Schwangere und Mütter ist anonym und kostenlos.

Jetzt ehrenamtlich engagieren!

Mit einem Engagement übernehmen Sie eine bereichernde Aufgabe, bei der Sie viele interessante Menschen treffen, neue Aufgaben erproben und Ihre Fähigkeiten erweitern können. Mit Ihrem Engagement übernehmen Sie außerdem Verantwortung in der Gesellschaft, indem Sie für andere Menschen da sind, die Sie brauchen. Helfen Sie Schwangeren und Müttern in Not und engagieren Sie sich ehrenamtlich für das Krisentelefon. Alle Informationen dazu erhalten Sie bei der Koordinatorin von Notruf Mirjam. Sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da!