© Foto: Karsten Klama

Das Patenmodell

mit Ausbildungsbrücke und Vahrer Ausbildungsweg

Bei der Ausbildungsbrücke begleiten ehrenamtliche Paten und Patinnen Schülerinnen und Schüler bis zum Schulabschluss. Beim Vahrer Ausbildungsweg konzentriert sich diese Begleitung auf den Stadtteil Bremen-Vahr. 
 

  • „Wir begleiten Schülerinnen und Schüler bis zur Ausbildung“

Vahrer Ausbildungsweg

Beim Vahrer Ausbildungsweg konzentriert sich die Arbeit der ehrenamtlichen Paten und Patinnen auf Jugendliche im Stadtteil Bremen-Vahr. An den beiden Oberschulen Kurt-Schumacher-Allee und Julius-Brecht-Allee begleiten die Paten und Patinnen Jugendliche auf dem Weg zum Schulabschluss. Sie sind als ehrenamtliche Paten Ansprechpartner für die Jugendlichen ab der 8. Klasse und die Schulen. Gerade Schüler und Schülerinnen in der Vahr benötigen eine individualisierte, vertrauensbestimmte und verlässliche Unterstützung über einen von Pate und Schüler bzw. Schülerin definierten Zeitraum hinweg. Werden Sie jetzt Pate oder Patin – und helfen Sie Jugendlichen in der Vahr bei der Begleitung während der Schulzeit und beim Übergang von Schule und Beruf!

Der Vahrer Ausbildungsweg wird durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert.

 

Werden Sie Pate oder Patin!

Das Patenmodell wendet sich an Nachhilfelehrer und andere Interessierte, die zur Übernahme einer ehrenamtlichen Patenschaft bereit sind. Auch wenn Sie noch keine konkrete Vorstellung von diesem Ehrenamt haben, sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

Danke an unsere Unterstützer!

Neben der Schirmherrin der Ausbildungsbrücke Weserpark-Centermanagerin Monika Mehrtens wird das Patenmodell auch unterstützt von:

  • Daimler
  • Die Sparkasse Bremen
  • Auto Weller
  • Bürgerstiftung Bremen
  • Gewoba
  • Bremer Philharmoniker
  • BFK Hansa
  • Freiwilligenagentur Bremen
  • MIX
  • Weserpark