Dein Freiwilligendienst im ökologischen Bereich

Von Farmarbeit bis Umweltbildung - bei einem Freiwilligendienst (FÖJ) im ökologischen Bereich sind deiner Liebe zur Natur keine Grenzen gesetzt. Dein FÖJ beginnt immer zum 01.09. - eine Verlängerung ist leider nicht möglich.

Deine Aufgaben

Als Freiwilliger kannst du Einfluss auf die Gesellschaft nehmen durch dein ökologisches und gesellschaftspolitisches Engagement. So leistest du deinen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz. Du kannst im FÖJ zum Beispiel bei einem Bauernhof, einer Imkerei, einer Bildungseinrichtung, bei einer Umweltbehörde, im Bereich der Landschaftspflege oder des Tierschutzes aktiv sein - das hängt ganz von deiner Einsatzstelle ab. Beispiele für Tätigkeiten können sein:

  • Pflege der Grünanlagen
  • Sträucher und Bäume schneiden und fällen
  • Rasen und Pflanzungen anlegen
  • Kleine Pflasterungen ausführen
  • Topfen von Zierpflanzen und Kräutern und verkaufsfertig machen
  • Vermarktung von frischem Gemüse
  • Klimagerechte Einkäufe für Veranstaltung
  • ökologische Projekte begleiten
  • Unterstützung im Eine-Welt-Laden
  • Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Recherche zu Ausstellungsthemen

In diesem Video des Bundesfamilienministeriums berichten Paula und Jannick von ihrem FÖJ.

Deine Einsatzmöglichkeiten

Wenn du bei der Diakonie Bremen ein FÖJ absolvieren möchtest, hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Einrichtungen zu wählen:


Du bist nicht allein

In den Seminaren des FÖJ hast du die Möglichkeit, andere Freiwillige kennenzulernen und dich über deinen Freiwilligendienst auszutauschen. Die Seminare bieten dir außerdem interessante Inhalte zu den Themen nachhaltige Entwicklung, Klima-  und Umweltschutz und bieten dir die Möglichkeit neue Fähigkeiten zu erwerben. Diese Erfahrungen können auch Kompetenzen für deinen weiteren beruflichen Werdegang sein. Außerdem steht bei zahlreichen Gruppenaktivitäten natürlich auch der Spaß im Vordergrund. Außerdem wirst du natürlich individuell pädagogisch begleitet, erhältst ein Taschengeld und hast Urlaub.

  • Seminartag in der Boulder-Halle
  • Übungen für Teamwork im Seminar
  • Fragen der Digitalisierung im Seminar
  • Neue Kompetenzen erkennen im Wahlseminar Theater
  • Floß-Bau im Wahlseminar Outdoor
  • Zukunft im Blick - Angebote zur beruflichen Orientierung
  • Gemeinsames Kochen im Wahlseminar Gesundheit
  • Hospizbesuch im Wahlseminar Trauer, Tod und Sterben
  • Vorbereitungen für die Vernissage des Wahlseminars Fotografie
  • Spaß muss sein - gemeinsamer Kanuausflug
  • Abschied beim Abschluss-Seminar