Bundesfreiwilligendienst Ü27

Den Bundesfreiwilligendienst für über 27-Jährige (BFD Ü27) dauert in der Regel 12 Monate, mindestens sechs und maximal 18 Monate. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Der Dienst kann in Vollzeit (39 Stunden/Woche) oder auch in Teilzeit (mindestens 21 Stunden/Woche) geleistet werden. Eingesetzt sind die Freiwilligen in einer Mitgliedseinrichtung der Diakonie Bremen. Eine Übersicht der freien Stellen finden Sie hier >

An mindestens zwölf Bildungstagen tauschen Sie sich mit anderen BFD-Teilnehmenden über Ihre Erfahrungen aus und beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen z. B. aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Politik, Religion sowie mit Fragen, die für Sie speziell von Interesse sind, wie z. B. Umgang mit Stress, Anschlussperspektiven etc.

Außerdem haben Sie eine feste Ansprechperson in der Diakonie Bremen, die Sie in der Einsatzstelle besucht und bei Fragen rund um Ihren Einsatz wie auch bei persönlichen Anliegen beratend und unterstützend für Sie da ist.

Die Informationen zur Bewerbung finden Sie hier >

Bewerbungen für ein BFDÜ27 senden Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bfd-bewerbung@diakonie-bremen.de

Haben Sie noch Fragen? Antworten finden Sie hier >