IT-Systemadministrator (m/w/d)

Das Ev.-luth. Kirchenamt mit seinen 75 Mitarbeitenden ist eine Einrichtung des Ev.-luth. Kirchenkreisverbandes Elbe-Weser. Es leistet Verwaltungshilfe und führt die Kassengeschäfte für die Ev.-luth. Kirchenkreise Bremerhaven, Cuxhaven-Hadeln und Wesermünde sowie für 74 Kirchen- und Kapellengemeinden mit verschiedenen Einrichtungen u. a. 42 Kindertagesstätten und 44 Friedhöfen. Vom Kirchenamt werden insgesamt mehr als 1750 Mitarbeitende betreut.

Im Zuge der Altersnachfolge suchen wir Sie für unsere zentralen Dienste zum 01.10.2022 in Teilzeit mit 23 Wochenstunden und unbefristet.

Wir bieten u. a. diesen abwechslungsreichen Aufgabenbereich:

Als IT-Systemadministrator (m/w/d) sind Sie mit Unterstützung eines weiteren IT-Kollegen für die Koordination unserer IT-Infrastruktur im Kirchenamt Elbe-Weser zuständig. Dabei betreuen Sie u. a. die Server-Betriebssysteme und User-Clients. Folgende Aufgabenschwerpunkte werden Sie vorfinden:

  • Windows-Benutzerverwaltung (Active Directory, Advanced Rights Management ARM)

  • Administration von Office 365

  • Betreuung und Wartung der allgemeinen IT-Infrastruktur

  • Update und Pflege der Server im Kirchenamt Elbe-Weser (Betriebssysteme und Hardware)

  • Administration Microsoft Exchange, Betreuung von File- und SQL-Servern

  • IT-Projektbegleitung und Unterstützung

  • Telefonische Unterstützung im Bereich des Active-Directory für angeschlossene Einrichtungen

  • Umsetzung von IT-Sicherheit-relevanten Themen

Was müssen Sie mitbringen?

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung

  • ausgeprägtes Bewusstsein für dienstleistungsorientierten IT-Einsatz

  • weitreichende Kenntnisse der Microsoft Landschaft (Windows, Windows Server, Office 365, Exchange) mit Administrationskenntnissen

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stelle mit großartigen Kollegen

  • eine attraktive Vergütung mindestens nach EG 8 TV-L i. V. m. der Dienstvertragsordnung (DVO), je nach Qualifikation

  • eine  betriebliche  Altersvorsorge in Form einer Zusatzversorgungskasse und die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen

  • Work-Life-Balance durch

    • flexible Arbeitszeiten mittels Gleitzeit-Regelungen

    • Möglichkeit zur Telearbeit nach der Einarbeitung

    • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

    • Angebot von Firmenfitness mit Qualitrain

    • 30 Tage Urlaub im Jahr

    • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten


Arbeitgeber

Einrichtung

Ev.-luth. Kirchenkreisverband Elbe-Weser

Adresse

An der Mühle 10


Ansprechpartner

Ansprechpartner/in

Frau Manuela Holthausen-Walleit

Telefon

0471/50477607