Mitarbeiter*in für den Sozialdienst (m/w/d)

Deine Mission bei uns:

  • Psychosoziale Begleitung unserer Gäste und ihrer Zugehörigen
  • Unterstützung in der Auseinandersetzung mit Krankheit, Sterben und Tod
  • Sozialberatung (z.B. Hilfestellung bei Antragstellung (SGB XI), Härtefonds der Deutschen Krebshilfe)
  • Unterstützung beim Verfassen von Vorausverfügungen (z.B. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht)
  • Koordination von Ehrenamtlichen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an Supervision
  • Statistische Dokumentation
  • Mitarbeit mit einem multiprofessionellen Team
  • Kooperation mit internen und externen Fachdiensten, Ärzt*innen, gesetzlichen Betreuer*innen, Behörden und anderen Institutionen
  • Du machst die Ziele und Werte der Diakonie auch zu deiner Mission, die dich leitet

Deine Qualifikationen für diese Mission:

  • Abgeschlossenes Studium in sozialer Arbeit oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Grundlegende Kenntnisse von behördlichen Zuständigkeiten (z.B. SGB)
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken
  • Zuverlässigkeit und freundlich kommunikatives Auftreten
  • Flexibilität

Für diese Mission bieten wir dir:

  • eine unbefristete Teilzeit Stelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 27,00 Stunden
  • sehr gute Arbeitsbedingungen und die Mitarbeit in einem engagierten Arbeitsumfeld
  • attraktive Vergütung nach den AVR DD
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Firmenfitness: Yoga, Schwimmbäder, Fitnessstudios
  • Dienstfahrrad-Leasing
  • Betriebliche Altersvorsorge

Arbeitgeber

Einrichtung

mission:lebenshaus gGmbH


Ansprechpartner

Ansprechpartner/in

Herr Thorsten Stucke

Telefon

(0170) 38 98 95 8