Natur- und Umweltpadagog*in oder ähnliche Qualifikation (m/w/d) für die Umwelt-Lernwerkstatt mit 20-25 Wo./Std. (projektabhängig) gesucht

Petri & Eichen ist ein entwicklungsfreudiger und gut vernetzter Träger in der Bremer Jugendhilfe mit mehr als 500 Mitarbeitenden. In unseren diakonischen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen sind wir in ganz unterschiedlichen Bereichen der Hilfen zur Erziehung (stationär, teilstationär und ambulant), der Jugendförderung und Kindertagesbetreuung tätig. Die Umwelt-Lernwerkstatt ist eine Umweltbildungseinrichtung in Bremen Osterholz. Gelegen im schönen Parkgelände der Egestorff Stiftung können Schulklassen, Kindergartengruppen und auch weitere Kindergruppen die Lebensräume Wald, Wiese und Wasser hautnah erleben. Umweltbildungsfachkräfte vermitteln Umweltwissen auf eine erlebbare, sinnhafte und spielerische Art und Weise. Die ULE bietet Veranstaltungen für Schulen und Kitas am Vormittag an. Zusätzlich finden auch feste Nachmittagsgruppen, Kindergeburtstage und Einzelveranstaltungen statt. Ziel ist es, die Kinder für die Natur zu begeistern, nachhaltig Umweltwissen zu vermitteln und eine Wertschätzung für Tiere und Pflanzen zu verankern. Für die Umweltbildungseinrichtung ULE suchen wir zum 15.06.2024 oder spätestens zum 01.08.2024 eine engagierte und naturbegeisterte Person, die Umweltbildungsangebote für Kitagruppen, Schulklassen und weitere Kindergruppen im Freizeitbereich plant, organisiert und durchführt. Dafür ist eine Erfahrung in der Anleitung von Gruppen, entsprechendes Wissen über Tiere, Pflanzen und Naturzusammenhänge sowie die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wichtig. Zusätzlich zur umweltpädagogischen Arbeit zählen auch die Akquise von Fördertöpfen und verschiedenste Organisationssaufgaben der Einrichtung. Die Arbeitszeit beträgt ca. 20-25 Stunden/Woche (projektabhängig).  Der Großanteil der Stelle wird ermöglicht durch die Förderung der Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft und ist bis zum 31.12.2026 befristet, eine Projektverlängerung wird angestrebt und ist zu erwarten.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Planung und Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen sowie von Ferienprogrammen und Stadtteilaktivitäten
  • Planung und Umsetzung neuer Veranstaltungsinhalte, Weiterentwicklung der Umweltbildungsangebote
  • Akquise von Fördermitteln
  • Durchführung der Projektveranstaltungen
  • Netzwerkarbeit im Stadtteil und mit Kooperationspartner*innen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Anleitung und Koordination von AWE-Kräften und einer FÖJ Kraft
  • Planung eines halbjährlichen Programms im Freizeitbereich
  • Zusammenarbeit im pädagogischen Team
  • Dokumentation
  • Bürotätigkeiten (Outlook, Word, Excel)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrung in der (umwelt-)pädagogischen Arbeit mit Kindern, gerne auch mit pädagogischem Abschluss
  • Fachwissen zu Naturthemen, ökologischen Zusammenhängen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern
  • Wetterfest: die umweltpädagogische Arbeit findet überwiegend draußen statt
  • Fähigkeit zu selbständigem und lösungsorientiertem Arbeiten
  • Kreativität, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • Interesse an beruflicher Weiterentwicklung und fachlicher Weiterbildung in einem unterstützenden Team
  • Gute MS Office-Kenntnisse
  • Interesse an der Vernetzung mit Akteur*innen im Bremer Osten und Netzwerkarbeit im Umweltbildungsbereich

Über uns:

  • Einen Arbeitsplatz im Grünen mit einem ausgeglichenen Anteil an Büroarbeit- und praktischer Umweltbildungsarbeit
  • Einen etablierten Umweltbildungsstandort mit verschiedensten Möglichkeiten von Umweltbildungsthemen
  • Ein großer Fundus an Umweltbildungsmaterialien und bereits ausgearbeiteten Veranstaltungsabläufen
  • Die Möglichkeit eigene Interessen einzubringen und eigene Ideen umzusetzen
  • Die Möglichkeit sich im Team und weiteren Akteur/en*innen aus der Sozial- und Umweltbildungsarbeit auszutauschen.
  • Das Know-how und Netzwerk eines großen Jugendhilfeverbundes
  • Eine strukturierte Einarbeitungsphase
  • Vergütung nach TVL mit Jahressonderzahlungen
  • Eine vom Arbeitgeber finanzierte zusätzliche Altersvorsorge
  • Firmenfitness (Hansefit/Qualitrain) u. Fahrrad-Leasing (Business Bike)
  • Mitarbeitenden- und Schwerbehindertenvertretung
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten im Gesamtunternehmen
  • Gesundheitsmanagement
  • Supervisionen, Fachberatungen und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten auch über das eigene Institut (bfkj)
  • Firmenevents

Kontaktdaten

Petri & Eichen, Diakonische Kinder- und Jugendhilfe Bremen gGmbH
Faro Tuncel
Schiffbauerweg 2
28237 Bremen

Tel. 0421 8355505

Arbeitgeber

Einrichtung

Petri & Eichen, Diakonische Kinder- und Jugendhilfe Bremen gGmbH

Adresse

Schiffbauerweg 2


Ansprechpartner

Ansprechpartner/in

Faro Tuncel

Telefon

0421 8355505