Zurück zur Übersicht
  • Stellenart
    Stelle für Assistenzkräfte
  • Arbeitsfelder
    Pflege / medizinische Versorgung
  • Arbeitsbereich
    Kirchlicher Arbeitgeber
  • Stellenumfang
    Verhandelbar
  • Gliedkirche
    Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Bundesland
    Bremen
  • Arbeitsort
    Bremen
  • Voraussetzung Konfession
    Keine bestimmte Konfession notwendig
  • Jetzt bewerben:

    ⇨ Zum Formular

Betreuungsassistent nach §87b oder §43 (m/w/d) ID 2981

Wir, als Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, suchen für das Pflegezentrum Am Doventor in Bremen, im Bereich Altenhilfe, ab sofort Betreuungsassistenten nach §87b oder §43 (m/w/d) mit 30-38,5 Wochenstunden, unbefristet.

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Begleitung und Beratung der Bewohner/-innen bei Alltagsproblemen, gezielte individuelle biographieorientierte Begleitung, Betreuung und Aktivierung von Bewohnerinnen und Bewohnern mit eingeschränkter Alltagskompetenz in Absprache mit dem Fachpersonal
  • Durchführung von Einzel- und Kleingruppenangeboten zur Steigerung des Wohlbefindens, physischen oder psychischen Zustandes der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Motivation und Begleitung von Bewohnerinnen und Bewohnern bei Alltagsaktivitäten
  • konstruktive und aktive Zusammenarbeit mit Angehörigen, Bezugspersonen und Betreuern/-innen
  • Führung und Mitverantwortung der PC-gestützten Pflege-/Betreuungsdokumentation

 

Wichtig sind für uns:

  • ein Abschluss zum Betreuungsassistenten (m/w/d) nach § 43 oder § 87b
  • fachliche, soziale und organisatorische Kompetenz
  • guter und sicherer Umgang mit der EDV
  • arbeiten im Zweischichtsystem
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • Beihilfeleistungen (z. B. für Zahnersatz)
  • vermögenswirksame Leistungen sowie unsere Altersvorsorge
  • den Kinderzuschlag 
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

Bitte bewerben Sie sich hier direkt, senden eine Bewerbung an p.mieth@lobetal.de oder per Post an: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau. Selbstverständlich steht Ihnen unsere Leiterin, Frau Peggy Mieth, erreichbar unter der Rufnummer 03338-66-720 auch gern telefonisch zur Verfügung.

Arbeitgeber

Ansprechpartner