Zurück zur Übersicht
  • Stellenart
    Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfelder
    Pflege / medizinische Versorgung
  • Arbeitsbereich
    Kirchlicher Arbeitgeber
  • Stellenumfang
    Vollzeit
  • Gliedkirche
    Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Bundesland
    Bremen
  • Arbeitsort
    Bremen
  • Voraussetzung Konfession
    Keine bestimmte Konfession notwendig
  • Jetzt bewerben:

    ⇨ Zum Formular

stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w/d) ID 6083

Wir suchen Sie als Teil des Leitungsteams in unserem "Pflegezentrum am Doventor“ in Bremen. Die Stelle der

 

Pflegedienstleitung -Stellvertretung- (m/w/d)

30-38,5 Wochenstunden ist unbefristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

 

Aufgabenbeschreibung

  • Umsetzung der strategischen sowie pflegerisch-fachlichen Ziele und Aufgaben der Pflege unter neuesten pflegewissenschaftlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Sie übernehmen eine stellvertretende Funktion am Standort
  • Gewährleistung einer optimalen ganzheitlichen, bedürfnisorientierten Pflege und Betreuung, unter Berücksichtigung der Einhaltung von arbeits- und tarifrechtlichen Bestimmungen
  • Steuerung und Organisation des Gesamtprozesses sowie die Verantwortung im Hinblick auf die Pflege- und Betreuungsqualität
  • einrichtungsbezogene Steuerung und Umsetzung des zentralen Qualitätsmanagements, Einhaltung der Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften sowie des Datenschutzes und der Schweigepflicht
  • Verantwortung einer funktionalen, effektiven Arbeitsorganisation und der sich daraus ergebenen Sicherstellung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität im Bereich der Pflege, sowie des Einstufungsmanagements

 

Voraussetzungen

  • ein Abschluss als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger oder examinierter Altenpfleger (m/w/d) mit erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung zum Pflegedienstleiter oder abgeschlossenes Studium im Bereich Pflegemanagement
  • Berufserfahrung sowie mindestens zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit in der Pflege oder einer vergleichbaren   Einrichtung wünschenswert
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • hohe Fachkompetenz und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Qualitätsmanagement-Erfahrung

 

Wir bieten

  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • die Entgeltgruppe 8 zzgl. verschiedener Zulagen
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • unsere Altersvorsorge
  • Urlaubstage über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • Supervisionen
  • Unterstützung für Fort- und Weiterbildung sowie eine berufliche Perspektive

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Einrichtungsleiter, Herr Thomas Dehn, unter der Rufnummer 0421-478841000 sehr gern zur Verfügung. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Arbeitgeber

Ansprechpartner

  • Ansprechpartner/in
    Herr Thomas Dehn
  • E-Mail-Adresse
    T.Dehn@lobetal.de
  • Telefon
    +49421478841000