Zurück zur Übersicht
  • Stellenart
    Ausbildungsplatz / Praktikumsplatz
  • Arbeitsfelder
    Pflege / medizinische Versorgung
  • Arbeitsbereich
    Diakonischer Arbeitgeber
  • Stellenumfang
    Vollzeit
  • Bundesland
    Bremen
  • Jetzt bewerben:

    ⇨ Zum Formular

Freiwilligendienst (FSJ/BFD) in Bremen - Bereich Hausnotruf (Technik/Verwaltung)

Natürlich, als Berufseinsteiger/-in bist du neugierig und voller Tatendrang. Dafür haben wir was: ein breites Programm an Ausbildungsmöglichkeiten. Ein erfahrenes Team, das dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Und eine gute Bezahlung in einer Branche mit Zukunft. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem man menschlich und beruflich wächst.

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

 

Was Sie tun

Du schaust den Profis über die Schulter, sammelst wertvolle Erfahrungen für deine berufliche Laufbahn und dein Leben und unterstützt die Kollegen und Kolleginnen im Rahmen deines Freiwilligendienstes u. a. in den folgenden Bereichen:

Notrufdienste Technik:

  • Durchführung technischer Einsätze und Abmeldungen inkl. der nötigen Dokumentation und Datenpflege
  • Sicherung der Einsatzbereitschaft inkl. des Arbeitsmaterials und Fahrzeugpflege
  • Teilnahme an Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Unterstützung bei der Aufbereitung, dem Zubehörtausch und der Programmierung von Notrufgeräten zur Weiterverwendung beim Kunden

Notrufdienste Verwaltung:

  • Prozesskonforme Bearbeitung von technischen Kundenanfragen
  • Disposition des technischen Außendienstes
  • Abwicklung von Hausnotrufverträgen und Kündigungen
  • Pflege der Daten im EDV-System
  • Schlüsselverwaltung bzw. Bestandskontrolle des Einsatzdienstes im Ortsverband Bremen

 

Was Sie mitbringen

  • Interesse für ein soziales Engagement
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • einen EU-Führerschein der Klasse B (sowie idealerweise ein Jahr Fahrerfahrung)

Hinweis: eine Unterkunft kann nicht gestellt werden.

 

Unsere Leistungen

  • pädagogische Begleitung
  • Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • 25 Seminartage

Arbeitgeber

Ansprechpartner

  • Ansprechpartner/in
    Marc Prüß
  • Telefon
    0421 53696 44