Online-Vortrag: Der koloniale Völkermord in Namibia

9. November 2021 von 17.30 bis 19 Uhr

Der koloniale Völkermord in Namibia Lange verdrängt, ist der Völkermord im ehemaligen Deutsch-Südwest Afrika heute endlichauch ein öffentliches Thema.

Zur Referentin: Christina Hübner ist als Referentin für ökumenische Diakonie beim Diakonischen Werk Bremen tätig und promoviert derzeit im Themenbereich (Post)-Kolonialismus. Praktische Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit sammelte sie unter anderem in Namibia, Uganda und Japan. Sie hat einen Abschluss in European Studies (B.A.) und Conflict and Peace Processes (MSc) mit Studienaufenthalten in Schottland, Kanada und Italien.

Hier gehts zur Anmeldung für diesen Online-Votrag
Anmeldeschluss: 07.11.2021