Einladung zum Online - Ausflug / Museumsführung

Mit Goethe im Italien von Heute

am 27.1.22 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Goethes Reise nach Italien gilt als Vorlage für deutsche Reisende – raus aus dem Stress und grauen Alltag, hin zum Leichten und Lichten des mediterranen Südens, zu den antiken (angeblichen) Ursprüngen „westlicher Zivilisation“. Helga Merkelbach stellt ihre eigenen Bilder von Italien-Reisen in den Zusammenhang von Goethes Eindrücken: seine Besuche in berühmten Städten, seine Gedanken über fruchtbringende Landwirtschaft, seine Begeisterung über antike Kultur, seine Beobachtungen zur Pflanzenwelt. Sie gibt auch Hinweise für eigene weitere Betrachtungen und Anregungen für Zusammenhänge mit Bremen.

Die Einladung hatten wir ursprünglich Ende Oktober 2021 gemacht, sie musste damals leider ausfallen und soll nun nachgeholt werden. Der Ausflug findet auf der Online-Plattform „Zoom“ statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zugangsdaten (Teilnahme über Computer, Notebook oder Smartphone möglich) werden noch bekanntgegeben, wir bitten zum Versand dieser Daten um Anmeldung zur Teilnahme an stein@diakonie-bremen.de. Wenn Sie selbst über eine gute technische Ausstattung verfügen, um diesen virtuellen Ausflug mitzumachen und jemand kennen, der hier nicht so gut ausgestattet ist aber sich für den „Ausflug“ interessieren könnte, laden Sie sie oder ihn doch zur gemeinsamen Teilnahme ein!

Zur Person: Als Lateinschülerin wartete Helga Merkelbach im Westerwald vergeblich auf eine Schulfahrt ins ewige Rom. Als Lehrerin setzte sie den Wunsch ihrer Klassen um, nach Venedig oder an den Gardasee zu reisen. Schließlich kam zu ihrer eigenen Familie ein italienischer Zweig hinzu. Auf jeder ihrer Reisen nach Italien entdeckt sie neue Facetten von Landschaft und Leben. Beim ersten Mal sah sie mit Fischern von Cinque Terre das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 1982. Im vorigen Jahr erntete sie Oliven mit italienischen Familienangehörigen. 2021 hielt sie sich bei bis zu 40 in kleinen umbrischen Orten auf. Immer weniger wagt sie von „typisch Italienisch“ zu sprechen und freut sich stets aufs Neue über unerwartete Überraschungen.

Wir planen in der kommenden Zeit (etwa alle 2-3 Monate) weitere virtuelle Ausflüge, um Versuche mit dieser bei uns im Rahmen der europäische Partnerschaft From Isolation to Inclusion (I2I) entwickelten Idee zu machen. Melden Sie sich auch gerne, wenn Sie Interesse haben, in einen solchen Verteiler aufgenommen zu werden, aber zu diesem Termin verhindert sind.

Dr. Jürgen Stein, Projektleiter Teilhabe und Gemeinschaft
Diakonisches Werk Bremen e.V.
, Contrescarpe 101 28195 Bremen stein@diakonie-bremen.de

Informationen zur europäischen Partnerschaft https://www.diakonie-bremen.de/projekte/fuer-teilhabe-und-gemeinschaft.html und (englisch) www.northsearegion.eu/I2I